Kurzrezension

Andreas Jäger – Power Women-Geniale Ideen mutiger Frauen

Im Rahmen der NetGalleyDe – Challenge wurde mir das Ebook Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen zur Verfügung gestellt. Ich habe es leider nicht im Rahmen der Challenge geschafft, das Buch zu lesen, dafür aber jetzt.

img_20180602_1554592869855497232613019.jpgKurzbeschreibung

In diesem Buch finden sich die wahren Geschichten von 25 Frauen, die alle auf ihre eigene Weise die Welt verändert haben – von den Trung-Schwestern, die vor 2000 Jahren in Vietnam eine Rebellion gegen China anführten, über Katharina die Große, die Kaiserin von Russland wurde, zu der großartigen Malerin Frida Kahlo, der jungen Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai, der engagierten Schauspielerin Emma Watson und Michelle Obama, die eine große Fürsprecherin der Rechte von Frauen und Mädchen ist.

Jede dieser Frauen ist auf ihre Weise beeindruckend, aber ob Naturwissenschaftlerin, Krankenschwester, Schriftstellerin, Rechtsanwältin, Schauspielerin, Umweltschützerin, Fußballerin oder Tierschützerin – eines haben sie alle gemeinsam: Sie waren und sind der Überzeugung, dass Männer und Frauen ebenbürtig sind, und haben sich geweigert, Männern den Lauf der Geschichte zu überlassen.

Neben den Schilderungen der großen Leistungen und Ideen dieser Frauen geht das Buch aber auch der Frage nach, was sie sagen würden, wenn sie mit Fragen und Problemen konfrontiert wären, die Mädchen von heute tagtäglich beschäftigen. Und so findet sich nach jeder Lebensgeschichte ein Abschnitt, in dem man zum Beispiel erfährt, wie Zaha Hadid mit Gruppenzwang umgehen würde, oder was Virginia Woolf einem Mädchen raten würde, das sich als Außenseiterin fühlt …

Meine Meinung

Ich fand es sehr interessant, mehr über bedeutende Frauen in unserer Geschichte zu erfahren. Es ist faszinierend zu sehen wozu man fähig ist, wenn man nur den Mut zum Handeln aufbringt. Allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn man mehr Informationen über die einzelnen Frauen erfahren hätte. Denn die einzelnen Personen und ihre Handlungen wurden nur in einem kurzen Überblick dargestellt, ins Detail wird leider nicht gegangen.

Außerdem richtet sich das Buch eher an Teenager. Zu Ende jeder Person wird eine Frage an diese Frau gestellt, wie sie auf eine jeweilige Situation reagieren würde. Dabei handelt es sich aber um Themen, die nur Teenager betreffen (zB Mobbing, Scheidung usw). Dadurch fühlte ich mich nicht wirklich angesprochen.

Trotzdem hat es Andreas Jäger geschafft, mein Interesse an dieser Thematik zu wecken und ich werde mich in weiteren Büchern über die einzelnen bedeutenden Frauen informieren.

Eckdaten

Titel: Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen / Autor: Andreas Jäger / Verlag: arsedition / Genre: Sachbuch / ISBN: 978-3-8458-2862-6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s