Montagsfrage

Montagsfrage #6

Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?

Nachdem ich die heutige Montagsfrage gelesen habe, bin ich gleich mal in mein Lesezimmer und habe nachgesehen, welche Bücher ich so auf meinem SUB liegen habe, die zu der Frage passen. Mir sind drei Bücher aufgefallen, die mit Sicherheit schon länger als ein Jahr zuhause liegen. Eines davon ist Eat Pray Love.

IMG_20180312_073904.jpg

Warum habe ich es noch nicht gelesen? Alle drei Bücher haben gemeinsam, dass sie verfilmt wurden und ich den Film dazu schon gesehen habe. Für mich verlieren dadurch die Bücher irgendwie den Reiz. Einerseits will ich wissen, was besser ist – Buch oder Film. Aber durch den Film habe ich meistens schon eine bestimmte Vorstellung im Kopf und daher ist es oft schwierig, danach das Buch zu lesen.

Eat Pray Love ist einer meiner Lieblingsfilme und ich habe ihn gefühlt schon 1000-mal gesehen. Trotzdem wollte ich immer das Buch dazu lesen und das möchte ich immer noch. Vielleicht wird es ja mein Nächstes 😉

Wie sieht es bei euch aus? Welches Buch habt ihr schon über ein Jahr auf eurem SUB liegen?

Bis Bald,

Andrea


Die Montagsfrage wird jeden Montag von Buchfresserchen online gestellt. Dabei geht es immer um eine Frage rund um das Thema Bücher.

mofra_banner2017.png

4 Kommentare zu „Montagsfrage #6

  1. Hallo Andrea,

    das kenne ich auch, wenn man den Film gesehen hat, lässt manchmal das Interesse am Buch nach. Dabei gibt es durchaus Bücher, bei denen der Film lange nicht so gut war wie das Buch.
    Der Medicus ist so ein Beispiel, das Buch hat eine ganz wunderbare Stimmung und viele Inhalte, die im Film, der mir auch sehr gut gefallen hat, gar nicht gezeigt werden können.

    http://sommerlese.blogspot.de/2018/03/montagsfrage-71.html

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    lg Barbara

    Gefällt 1 Person

  2. Mir geht es auch so, dass ich das Buch selten lese, wenn ich den Film vorher gesehen habe. Mein Kopfkino beim Lesen kämpft dann mit den Film-Bildern und auch die Änderungen, die meistens bei der Filmhandlung vorgenommen werden, ärgern mich beim Lesen.
    Bei mir mangelt es eher nicht an der Lust oder passenden Stimmung und die Bücher, die mich nicht 100 % locken, habe ich schon gnadenlos aussortiert. Bei mir ist es inzwischen wirklich nur noch die Zeit, die insgesamt zu knapp ist und von der Neuerscheinungen und persönliche Neuentdeckungen auch ihren Anteil haben möchten.
    Dass ich manchmal mehr kaufe, als ich lesen kann, werde ich wohl nie aufgeben können und ich finde es auch nicht so schlimm. Einen SUB wird es bei mir also immer geben. Ich versuche nur, ihn Stück für Stück kleiner werden zu lassen.
    LG Gabi

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Andrea,
    ich kenne weder das Buch noch den Film zu EAT,PRAY, LOVE. Bisher konnte mich auch weder das eine noch das andere reizen…
    Mein SuB existiert in seiner jetztigen Form erst seit 2017, es befindet sich auch keines darauf was älter als ein Jahr ist (oder genau ein Jahr, oder fast ein Jahr).
    Eigentlich gammelt nur ein ebook auf meinem Kindle und wartet darauf gelesen zu werden…

    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2tyKDqi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s