[Rezension] Die dunkle Prophezeiung des Pan – Sandra Regnier

Eigentlich wollte ich dieses Buch noch im Januar beenden, aber es ist sich knapp nicht ausgegangen. So habe ich die letzten Seiten am 1. Februar gelesen und hier ist jetzt meine Rezension dazu.

Eckdaten

IMG_20180121_142651.png

Titel: Die dunkle Prophezeiung des Pan | Autor: Sandra Regnier | Verlag: Carlsen | ISBN: 978-3-6466-0009-4 | Seitenzahl: 362 | Genre: Fantasie

Klappentext

Es ist wirklich nicht leicht, die Auserwählte der Elfenwelt zu sein, wie Felicity Morgan täglich feststellen muss. Statt der erwarteten Lobeshymnen steht sie jetzt plötzlich unter Mordverdacht und der Elfenkönig ist persönlich hinter ihr her. Da hilft es auch nicht wirklich, Leander FitzMor, den bestaussehendsten Typen Londons, an seiner Seite zu haben, vor allem nicht, wenn man sich seiner Absichten nie ganz sicher sein kann. Wie gut, dass Felicity ihr Herz ohnehin schon an den attraktiven Filmstar Richard Cosgrove verloren hat. Nur leider kann er ihr nicht weiterhelfen, als sie plötzlich im Versailles des achtzehnten Jahrhunderts erwacht…

Leseeindrücke

Der erste Teil der Serie hat mir ehrlich gesagt besser gefallen. Dieses Mal hat sich die Geschichte etwas zu sehr in die Länge gezogen und es fiel mir oftmals schwer, am Ball zu bleiben.

Davon abgesehen, hat es mir nicht gefallen, wie sich die Hauptprotagonistin Felicity entwickelt hat. Sie ist so sehr auf Lee fixiert. Man hat irgendwie das Gefühl, dass ihr die ganze Elfengeschichte zu viel wird und ihr über den Kopf steigt. Dabei stösst sie immer öfter ihre Freunde vor dem Kopf, obwohl gerade diese immer hinter ihr gestanden sind.

Von Lee selbst erfährt man im zweiten Teil der Pan-Triologie nicht wirklich viel, da er verschwunden ist und niemand weiß, wo er ist. Bei ihrer Suche nach ihm, reist Felicity nach Versailles des achtzehnten Jahrhunderts und betritt auch die Anderswelt. Typisch für Felicity begibt sie sich dadurch aber in Gefahr.

Anstatt Lee steht ihr nun sein Cousin Ciaran zur Seite. Meiner Meinung nach verhält sich dieser ihr gegenüber wie ein richtiger Macho und lässt Felicity seine Macht ihr gegenüber spüren. Doch auch er kann ihr bei der Suche nach Lee nicht helfen.

Ich hoffe, dass der dritte Teil wieder etwas mitreißender und spannender ist. Vor allem interessiert mich, wie es mit Felicity und dem Elfenreich weitergeht.

Bewertung

🌻🌻🌻

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s